von Beate Irmisch

Zum Inhalt:

Gemütlich geht es zu auf dem kleinen „Gendarmerieposten 007“ zu.
Nachdem der verdiente Gruppeninspektor Ottokar Greifer (Werner Pfann) in Pension gegangen ist, sorgen die beiden Revierinspektoren Ernst Huber (Kurt Keller) und Heinz Wimpel (Willi Sagmeister) für Recht und Ordnung im Ort.
Beide Herren sind überaus gemütliche Zeitgenossen und lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen.
Die ruhige Atmosphäre am Posten kann die aufgetakelte Person Molly Storch (Claudia Prettner) mit ihren Beschwerden nicht stören.
Doch eines Tages hat die Gemütlichkeit ein Ende und es kommt knüppeldick.
U.a. flüchtet der senile Ottokar Greifer aus dem Seniorenheim, die Ersparnisse von Oma Tilli (Elfi Brandl) sind verschwunden, die Putzfrau Erna Krawuttke (Renate Schubert) geht der Schwarzarbeit nach.
Es gelingt auch dem neuen Gruppeninspektor Armin Klug (Arno Jarabek) nicht, Ordnung in das Chaos zu bringen, den alte Gewohnheiten lassen sich nicht so einfach abstellen.

Weitere Darsteller sind Käthe Meise, der gute Geist des Gedarmeriepostens (Andrea Huber), Pauline Soft, Pensionswirtin und mit Ernst Huber verlobt (Gitti Kernbichler), Hasso Graf, Heiratsschwindler (Nik Kovacsics).




Ensemble 2014/2015 von "Gendarmarieposten 007":
hier gelangen Sie zum Ensemble

Fotogalerie von "Gendarmarieposten 007":

hier gelangen Sie zur Bildergalerie

Video von "Gendarmarieposten 007":

hier gelangen Sie zum Video

Bühnenbau:
Günther Krainz und Team

Bühnenbild:
Liesbeth Aigner