"Lieber einen Mann, als gar keinen Ärger"

von Beate Irmisch

Zum Inhalt:

Es ist der 24. Juni, ein warmer Sommertag, doch im Wohnzimmer der Familie Fetzer steht noch immer der Weihnachtsbaum, an dem sich mit letzter Kraft einige Nadeln festhalten.
Mitten in den Streitereien um den Baum, und um das seit 25 Jahren nicht mehr tapezierte Wohnzimmer, keimt bei Emil und seiner Frau Betty der Verdacht, man könne in einer Woche Silberhochzeit haben.
Alles nicht so schlimm, wenn da die Tante Sophie nicht wär.




Ensemble 2015/2016 von "Lieber einen Mann, als gar keinen Ärger":
hier gelangen Sie zum Ensemble

Fotogalerie von "Lieber einen Mann, als gar keinen Ärger":

hier gelangen Sie zur Bildergalerie

Video von "Lieber einen Mann, als gar keinen Ärger":

hier gelangen Sie zum Video

Bühnenbau:
Günther Krainz mit Team

Bühnenbild:
Liesbeth Aigner mit Team